Seiten

Donnerstag, 25. März 2021

Darum sind die Grundstückspreise in der Schweiz so hoch

Der Markt für Bauland funktioniert wie alle Märkte: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Die Nachfrage ist unverändert hoch, das Angebot sinkt, darum kostet Bauland in der Schweiz so viel. Andere wichtige Faktoren, welche die Grundstückspreise beeinflussen, sind

    die Lage,
    die Erschliessung,
    die Verkehrsanbindung,
    die Infrastruktur,
    die Aussicht,
    Lärmbelastung,
    Sonderbauvorschriften
    spezielle Auflagen der Ausnützungsziffer oder Bauzonen und
    die Qualität des Baugrundes.

Grundstückspreise variieren nicht nur regional, sondern auch innert der Gemeinden. Das kann vom S-Bahn-Anschluss in der Nähe, von den Schulen und Geschäften im Quartier, aber auch vom Zonenplan oder der Ausnützungsziffer abhängen. Je höher die Ausnützungsziffer, das Verhältnis zwischen Grundstücksfläche und höchstzulässiger Wohnfläche, desto teurer. Quelle:immoverkauf24.ch

Keine Kommentare:

Kommentar posten