Seiten

Dienstag, 16. Februar 2021

Ländliche Wohnumgebung gefragt

Knapp die Hälfte der Bevölkerung wünscht sich eine ländliche Wohnumgebung 45 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer wünschen sich eine ländliche Wohnumgebung.  Das  sind  vier  Prozent  mehr,  als  bereits  heute  auf  dem  Land  wohnen.  Diese  vier  Prozent sind zurzeit noch in einer städtischen Wohnumgebung zuhause. 32 Prozent der Befragten wohnen in der Agglomeration, was gleichzeitig auch der präferierten Wohnumgebung entspricht.Die  Mietenden  verzeichnen  mit  ihrem  Wunsch  nach  Veränderung  die  grössere  Abweichung zur aktuellen Wohnumgebung als die Eigentümerschaft. Acht Prozent der Mieten-den möchten aus der Stadt raus. Fünf Prozent davon aufs Land und drei in die Agglomeration.  Betrachtet  man  die  Altersgruppen,  haben  insbesondere  die  25-  bis  30-Jährigen  (34  %  Realität  vs.  41  %  Wunsch)  und  die  61-  bis  65-Jährigen  (45  %  vs.  50  %)  den  Wunsch,  aufs Land zu ziehen. In der Westschweiz (34 % vs. 40 %) ist der Wunsch zudem markant verbreiteter als in der Deutschschweiz (44 % vs. 47 %) Quelle: Wohntraumstudie

Keine Kommentare:

Kommentar posten