Seiten

Dienstag, 11. April 2017

Erfolgsgeschichte eines Landes - oder warum die Schweiz so reich ist

Die Schweiz verdankt einen großen Teil ihres Reichtums ihrer Lage in Westeuropa. Über die Ursachen des europäischen Wachstumsspurts an die Weltspitze vor allem im Zug der industriellen Revolution ab dem 18. Jahrhundert gibt es eine breite, wenn auch nicht schlüssige Forschungsliteratur. Die verschiedenen Erklärungsmuster reichen von Geografie/Klima, Wettbewerb, wissenschaftlichem Denken und Kohle bis zu «Kultur» und Institutionen. Die Kontroverse über die Bedeutung der einzelnen Faktoren hält bis heute an.


Keine Kommentare:

Kommentar posten