Seiten

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Allianz Schweiz setzt auf Betongold

„Immer mehr professionelle und institutionelle Investoren in der Schweiz setzen auf ‚einheimische’ Immobilien, hierauf machen die Experten der Gallus Immobilien Konzepte GmbH (Gallus) aufmerksam. Sie spielen damit auf eine Meldung der Allianz Schweiz an, wonach diese in der Westschweiz Wohn- und Büroimmobilien im Volumen von rund 290 Mio CHF gekauft hat. Es handele sich um die bislang größte Immobilieninvestition des Unternehmens in der Westschweiz. „Angesichts des anhaltenden Tiefzinsumfelds investieren Versicherer immer stärker in Immobilien“, erklärt das Management der Gallus Immobilien Konzepte GmbH.

Keine Kommentare:

Kommentar posten