Seiten

Donnerstag, 7. Mai 2020

Schweizer Aktienmarkt

Der Schweizer Aktienmarkt hat die verkürzte Handelswoche vor dem langen "1. Mai"-Wochenende am Schluss mit einem deutlichen Minus beendet. Nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) und der anschliessenden Medienkonferenz mit Präsidentin Christine Lagarde sah die Welt schon wieder düsterer aus, kommentierte ein Marktbeobachter. Denn die EZB befürchtet im Extremfall einen Einbruch der Wirtschaftsleistung in der Eurozone um bis zu 12 Prozent in diesem Jahr. Allein im laufenden zweiten Quartal könnte das Minus bei 15 Prozent liegen. Quelle www.cash.ch

Keine Kommentare:

Kommentar posten