Seiten

Dienstag, 28. April 2020

Schweizer haben Rezessionsängste

Ähnlich wie in den meisten anderen Ländern, leidet auch die Schweizer Wirtschaft immer mehr unter den Corona-Auswirkungen“, erklären die Fachleute von Gallus Immobilien Konzepte aus München. Die Zahl der Arbeitslosen ist, trotz der Kurzarbeit im März um fast 18.000 auf 135.000 deutlich angestiegen. Da viel weniger Waren seit dem Ausbruch des Coronavirus exportiert werden, benötigen viele Unternehmen logischerweise auch weniger Mitarbeiter. Insbesondere die Nachfrage nach Uhren, Elektronik und Metallen hat im Ausland stark nachgelassen. Nur die Chemie- und Pharmaindustrie scheint von der Krise nicht betroffen zu sein. Wie die letzten Umfragen zeigten, wachsen in der Schweiz die Sorgen und Existenzängste unter der Bevölkerung“, so die Experten der Gallus Immobilien Konzepte

Keine Kommentare:

Kommentar posten