Seiten

Dienstag, 22. Dezember 2020

Schweizer Wirtschaft zeigt sich trotz Corona stabil

„Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat im November nur leicht zugenommen“, so die Fachleute von Gallus Immobilien Konzepte aus München. Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum Vormonat Oktober auf 3,3 von 3,2%, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mitteilte. Um saisonale Faktoren bereinigt verharrte die Quote bei 3,4%. Insgesamt waren in der Schweiz im November 153’270 Personen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) als arbeitslos gemeldet. Das waren 4’152 mehr als im Vormonat. „Die Folgen der Coronakrise auf den Schweizer Arbeitsmarkt halten sich somit weiterhin in Grenzen. Die aktuelle Quote liegt am unteren Rand der Erwartungen“, so die Experten der Gallus Immobilien Konzepte.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten